Icon
Ohne Flaschenöffner im Grossstadtdschungel überleben
  flaschenpost11

   
Zwei wichtige Dinge gab es beim Bieroeffnen mittels der Pringles-Dose zu lernen:

1) Die Dose ist nicht so stabil wie sie aussieht
2) Wenn der Deckel der Dose beim Bieroeffnen abgeht, verteilen sich die Pringles im ganzen Wohnzimmer

Deswegen hab ich dann den Dosenboden zum Oeffnen verwendet, obwohl die Chips wirklich abenteuerlich durch die Luft segeln ;-)

Ansatz:
null
Vorher:
null
Nachher:
null
jedi123 meinte am 20. Dez, 11:25:
Six-Pack karton
ganz coole Methode aber schafft ihr es auch mit einem Six-Pack(nur der karton, ohne Flaschen).
Eine sehr praktische Methode. Auch 1 Cent ist kein Problem(d. h. ohne Handverletzungen).
Kann ich eigentlich auch selber Bilder einsenden??

jedi 
stuff antwortete am 20. Dez, 11:49:
Gerne
Hi Jedi123,

natuerlich freuen wir uns immer ueber Post (Email siehe rechts oben "Flaschenpost"), wenn die Bilder in Ordnung sind koennen wir sie als Gastbeitrag online stellen.

Cent-Muenze haben wir schon mal gemacht, ist aber nie online gegangen (warum weiss ich nicht mehr). Der Karton eines 6er-Traegers ist auch nur eine Aufwaermuebung und nicht wirklich schwierig, werden wir aber gerne mal nachreichen ;-)

Prost,
Stuff 
jedi123 antwortete am 20. Dez, 14:36:
geil
erstmal: das ist sicher die beste seite die ich im informatikunterricht endeckt habe.RESPEKT!

Aber was ist schwer, wenn es mit einem six-pack karton leicht ist? Ich kenn keinen der das noch kann.
Wie siehts eigentlich mit einem A4 Blatt Papier aus?

jedi 
stuff antwortete am 20. Dez, 16:13:
Blatt Papier
Bittesehr: //stuff.twoday.net/stories/181028/

Prost,
Stuff 
jedi123 antwortete am 20. Dez, 20:14:
richtig schwer?
Das Blatt Papier ist auch nicht wirklich schwer.
Nochmal die Frage: Was ist merklich schwieriger als mit dem Six-Pack??

PS: Ich werde dir bilder vom cent und dem six pack schicken.

thanks
jedi 
stuff antwortete am 20. Dez, 21:27:
Wirklich schwere Oeffnungsgegenstaende:
1) Golfball
2) Eiswuerfel/zapfen
3) Daumennagel

Unmoegliche Gegenstaende:

1) eine warme Brise
2) ein Regentropfen
3) ein rohes Ei
4) die Augenhoehle (auch wenn jeder jemanden kennt, der einen Bruder hat, dem sein Klassenkollege schon mal von jemanden erzaehlt hat der das andauernd macht ohne auch nur einmal eine Verletzung davon getragen zu haben).

Prost,
Stuff 
Mr. Incredible (Gast) meinte am 1. Apr, 05:04:
Die Golfball öffnungs Variante!
Also... wie auch immer, ist es nur eine frage des Hebels (Verletzungen sind Normal!).
Es ist mir ein Bedürfnis euch diese nicht vorzuenthalten, jedoch habe ich noch keinen Photobeweis...
dieser wird aber nachgereicht!