Icon
Ohne Flaschenöffner im Grossstadtdschungel überleben
  flaschenpost11

   
Wer fleissig arbeitet, der darf sich auch ein besonders gutes Bier gönnen.

Ansatz:
grampen_ansatz
Vorher:
grampen_voher
Nachher:
grampen_nachher
Feigi (Gast) meinte am 18. Aug, 08:29:
obwohl ja ...
zum 666sten Eintrag eine Sense oder sowas besser gepasst hätte.
Find ich. *g* 
stuff antwortete am 18. Aug, 08:38:
muss ja nicht sein,
dass wir zu "Ehren" des Pferdefusses etwas tun dass an ihn erinnert.... 
tottl (Gast) antwortete am 30. Jul, 22:47:
ohohohohoho 
Yooee meinte am 18. Aug, 11:04:
Nr. 1001
Image Hosted by ImageShack.us

Nr. 1001 - Katholik 
rahomil antwortete am 18. Aug, 11:52:
hmm...
also das ginge vielleicht sogar als gastbeitrag durch... ;-) 
Yooee antwortete am 18. Aug, 12:00:
Es wäre mir eine Ehre.

Wenn Du mich in die Nummernfölge einreihen möchtest, werde ich den Beitrag entsprechend überarbeiten. 
Romil (Gast) meinte am 23. Aug, 11:30:
Grampen
schreibt man mit "K" am Anfang. Deutsche Sprache - schwere Sprache. 
stuff antwortete am 23. Aug, 11:41:
Vielen Dank,
Herr Duden, leider konnte ich weder "Grampen" noch "Krampen" in ihrem Buch finden, deswegen habe ich den Begriff als "Mundart" abgetan und so geschrieben wie ich wollte.

Prost,
Stuff 
Woif (Gast) meinte am 23. Aug, 15:27:
Cool!
Oida is des geil! Respekt! Endlich amoi nützliche informationen im netz! 


Um Spam zu vermeiden werden Referrer und Backlinks über klientseitigen Javascript Code dargestellt. Deshalb solltest du die Option "JavaScript Code ausführen" in deinem Browser aktivieren. Ansonsten siehst du nur diese Information und nichts weiter.