Icon
Ohne Flaschenöffner im Grossstadtdschungel überleben
  flaschenpost11

   
Diese Methode wird in Fachkreisen auch "Schenkelklopfer" genannt!

Ansatz:
null
Vorher:
null
Nachher:
null
stuff meinte am 12. Apr, 12:15:
Zur Erklaerung
1) Man nehme zwei verschlossene Flaschen Bier zur Hand
2) Verschluss von Flasche 2 (rechts im Bild) wird auf Verschluss von Flasche 1 (links im bild) gelegt (bzw. Flasche 1 unter Flasche 2 geklemmt)
3) gut festhalten
4) mit dem Oberschenkel oder dem Knie von unten auf dem Flaschenboden von Flasche 1 schlagen, dabei (wenn man richtig festhaelt) geht Flasche 2 auf.

Prost,
Stuff 
boomerang antwortete am 12. Apr, 13:24:
methode ist gut.
der titel ist irreführend, ich dachte schon,
ihr habts in den osterferien ins biokammerl in
der hauptschule eingebrochen und sich ein
stück vom herrn "bert" seinem skelett ausgeborgt. 
martin (Gast) antwortete am 12. Apr, 19:00:
Sauerei?
Endet das nicht in einer gewaltigen Sauerei? Oder um es wie bei uns zu sagen: "foahrt des net aus?" ;) 
stuff antwortete am 12. Apr, 19:41:
Ueberhaupt nicht,
weil das Bier auf das du schlaegst nicht aufgemacht wird, sondern das andere 
aLY (Gast) antwortete am 13. Apr, 13:09:
na denn viel spass beim öffnen des andern bieres^^
omsen (Gast) antwortete am 13. Apr, 13:35:
siehe da... schäumt halt ein wenig... dürfte aber nicht so schlimm sein... 
stean meinte am 14. Nov, 17:04:
"Hakentrick"
Das selbe wie mit dem Oberschenkel geht auch mit der "Hake". Man nehme zwei verschlossene Flaschen wie beim "Schenkelklopfer", spreizt den Mittel- oder Ringfinger dazwischen und Tritt mit der Verse gegen die untere Flasche. Vorteil: Man hat mehr Schwung und die Verse schmerzt nicht. Außerdem ist diese Methode besser für die Außendarstellung. Nachteil: Da man einen oder zwei Finger zwischen die Flaschen setzen muss werden diese leicht Schmerzen, die Hebelwirkung ist jedoch wesentlich größer. 


Um Spam zu vermeiden werden Referrer und Backlinks über klientseitigen Javascript Code dargestellt. Deshalb solltest du die Option "JavaScript Code ausführen" in deinem Browser aktivieren. Ansonsten siehst du nur diese Information und nichts weiter.