Icon
Ohne Flaschenöffner im Grossstadtdschungel überleben
  flaschenpost11

   
Das schöne Wetter müssen wir uns endlich nicht mehr aufzeichnen, darum können wir das Zeichen-Papier für sinnvollere Aufgaben nutzen.
Ansatz:
Papier_Ansatz
Vorbereitung:
Papier_Vor1
Vorbereitung:
Papier_Vor2
Vorbereitung:
Papier_Vor3
Vorher:
Papier_Vorher
Nachher:
Papier_Nachher
Resultat:
Papier_Resultat
sylvatnik meinte am 30. Mrz, 08:38:
herrvoragende bildgeschichte.
klingt zwar komisch, is aber so - in höchstform! da lacht das kindgebliebene herz. 
rahomil antwortete am 30. Mrz, 09:28:
ich bin so stolz
auf meine kleinen finger.. die tanzen immer ein wenig :-)) 
stuff antwortete am 30. Mrz, 12:22:
Ist eine richtig schöne
Foto-Story daraus geworden.
Sollte jetzt jedem leicht fallen das nachzumachen, schindet nämlich unglaublich Eindruck auf allen Arten von Festen. 
tom meinte am 30. Mrz, 09:13:
das habt ihr ja schon...
... mit bedrucktem papier gemacht... 
rahomil antwortete am 30. Mrz, 09:27:
prinzipiell richtig,
aber du kannst dir sicher vorstellen, wo derartige Lektüre im Laufe des Tages verschwindet... ;-)

ein Zettel ist da rasch einmal zur Hand! 
FredB meinte am 30. Mrz, 23:03:
Bier Origami
sehr schoen! 
Skorpion (Gast) meinte am 5. Dez, 20:41:
Falten, wie?
Man kann nicht richtig sehen wie es gefalltet wird!

Gruß 
stuff antwortete am 6. Dez, 12:32:
Faltanleitung
Sollte eigentlich am Bild zu erkennen sein, ich werde aber versuchen es noch zu beschreiben

1) 1x Falten (halbieren) in Laengsrichtung
2) 1x Falten (halbieren) auf Breitseite
3) nun der Laenge nach in ca. 1-2 cm breite Streifen so oft zusammenfalten, bis ein einziger dicker 2 cm breiter Streifen ueberbleibt
4) diesen Langen Streifen nun der Laengsrichtung nach 1x zusammenfalten (halbieren)
5) an dem nun enstandenen festen Falz das Bier oeffnen

Prost,
Ragi

P.S.: Letzten Mittwoch in Galileo haben wir es schoen vorgezeigt ;-) 
Hesterus (Gast) antwortete am 6. Dez, 19:16:
Gut erklährt! :P habs probiert und geschafft is eh ned so schwer wies aussieht!:P

mfg Hesterus