Icon
Ohne Flaschenöffner im Grossstadtdschungel überleben
  flaschenpost11

   
Diese Methode ist ausnahmsweise nicht zum Nachmachen gedacht.

2 Fehler sind zu bemerken:

1) Es wurde beim Öffnungsvorgang keine fixierende Hand auf den Kronkorken gelegt

2) Der Frischeverschluss der Flasche sitzt fester als gewöhnliche Kronkorken

Ansatz:
null
Vorher:
null
Nachher:
null

P.S.: Unser todesmutige Tester konnte den Inhalt der Flasche aus einem mitgebrachten Glas geniessen.
sylvatnik meinte am 29. Mrz, 09:22:
mitgebrachte petflasche!
diese durchaus feine nuance sollte beachtung finden ;-) ich sag nur: gott sei dank wars ein bockbier! 
tom antwortete am 29. Mrz, 11:00:
ui,
vun dem guten saft ist sicher was daneben gegangen.... 
sylvatnik antwortete am 29. Mrz, 11:34:
*schauder*
wir haben versucht die verluste gering zu halten! 
Nein, Nicht Das Bier Verschütten =( (Gast) antwortete am 29. Mrz, 16:35:
das schöen bier....
das nächste mal a bissi mehr aufpassen +gg+ ;) 
n0body (Gast) meinte am 29. Mrz, 14:09:
...dass gute bier verschüttet....
Lieber Frau und Kind erschießen als ein Tropfen Bier vergießen!
Lieber Frau und Katze schänden als ein Tropfen Bier verschwenden! 
Mayve antwortete am 29. Mrz, 14:50:
supposed to be funny?
11 e gym (Gast) antwortete am 26. Aug, 17:54:
nicht gut gmacht
als langjähriger tengelmann besucher in pausen kann ich nur sagen dass man an sparkassen -immobilien -schaukästen die flasche auch super aufmachen kann . Aber man sollte die flasche am oberen rand anlegen und dann mit der hand draufhauen (vorsicht rand bricht leicht) der winkel machts... 


Um Spam zu vermeiden werden Referrer und Backlinks über klientseitigen Javascript Code dargestellt. Deshalb solltest du die Option "JavaScript Code ausführen" in deinem Browser aktivieren. Ansonsten siehst du nur diese Information und nichts weiter.