Icon
Ohne Flaschenöffner im Grossstadtdschungel überleben
  flaschenpost11

   
Zwanzig Minuten pro Tag trainieren und der Körper wird es Euch danken!
Ansatz:
Hantel_Ansatz
Vorher:
Hantel_Vorher
Nachher:
Hantel_Nachher

tom meinte am 18. Feb, 08:58:
gewichtheberbier
je schwerer die hantel, desto leichter geht das bier auf.... hab ich recht? 
rahomil antwortete am 18. Feb, 09:11:
das stimmt
jetzt aus mehreren gründen :-)

doch irgendwann werden die gewichter dann zu schwer... ab diesem zeitpunkt sollte nur noch das flaschenöffnen forciert werden. 
samsonite antwortete am 18. Feb, 11:53:
*staun*
da hat man keine ahnung, bei welchem arm die adern weiter hervortreten. das bier scheint ebenso schwer in der hand zu liegen wie die hantel...? 
rahomil antwortete am 18. Feb, 12:10:
das kommt davon
wenn das bier nach dem training konsumiert wird (obwohl wegen den elektrolyten ja eigentlich davor sinnvoll wäre?).

da bedarf es dann schon einiger konzentration ;-) 
stuff antwortete am 19. Feb, 00:27:
@samsonite
Ich hab mir so krampfhaft das Lachen wegen der bloeden Kommentare der Zuseher (=rahomil,...) verbeissen muessen, deswegen hats mir da die Adern ein wenig "hervordruckt".

Nach Genuss des Bieres war aber alles wieder in Ordnung! 
rahomil antwortete am 19. Feb, 02:30:
@stuff
is scho recht .-)) 
FredB antwortete am 23. Feb, 16:09:
Ich hab mich immer gefragt
wozu diese albernen Hanteln gut sind. Schwer, unhandlich, rollen staendig rum, man faellt drueber, ein Albtraum bei jedem Umzug.
Jetzt erkenne ich den eigentlichen Zweck. Vielen Dank!

http://londonleben.typepad.com 


Um Spam zu vermeiden werden Referrer und Backlinks über klientseitigen Javascript Code dargestellt. Deshalb solltest du die Option "JavaScript Code ausführen" in deinem Browser aktivieren. Ansonsten siehst du nur diese Information und nichts weiter.