Icon
Ohne Flaschenöffner im Grossstadtdschungel überleben
  flaschenpost11

   
So ein Duftspender ist ja eine tolle Sache, einfach rein in die Steckdose und die rauchgeschwaengerte Luft riecht nicht mehr so uebel.
Zwischendurch raus aus der Steckdose und ein Bier damit aufgemacht.
So einfach kann das Leben sein.

Vorher:
Duftspender_Vorher
Nachher:
Duftspender_Nachher

mitgefangener meinte am 13. Dez, 12:00:
nebenbei
sei erwähnt, dass gewisse duftstoffe zwar auf die hände, jedoch nicht auf das bier übergegangen sind (zur freude der handelnden person). 
stuff antwortete am 13. Dez, 17:56:
Daran sieht man wieder,
dass weder die handelnde Person, noch der Duftspender dicht waren :-) 
rahomil antwortete am 13. Dez, 20:55:
und zur freude
der beisitzenden personen hab ich dann den ganzen abend gut gerochen (und @ dave: auch händewaschen hilft bei derartig konzentriertem gutriech nichts...) 
rahomil meinte am 15. Dez, 15:04:
ha!
hier haben wir eine elegante handhaltung! 


Um Spam zu vermeiden werden Referrer und Backlinks über klientseitigen Javascript Code dargestellt. Deshalb solltest du die Option "JavaScript Code ausführen" in deinem Browser aktivieren. Ansonsten siehst du nur diese Information und nichts weiter.